Glædelig jul!

FROHE WEIHNACHTEN!

Halbzeit und Weihnacht! Seit nunmehr fast 1,5 Jahren arbeitet das B4R Projektpartnerteam  an der Entwicklung deutsch-dänischer Initiativen zur Stärkung der ländlichen Räume. Dazu haben sich unsere Partner in 10 Case Studies organisiert, welche eine besondere Form der kollegialen Beratung darstellen. Die Case Study Partner tauschen sich zu Fachfragen aus, diskutieren, hören einander zu, fragen nach, inspirieren sich und arbeiten gemeinsam an Projektideen und Maßnahmen.

B4R verfolgt somit professionalisert das „1+1 = 3” Prinzip! Oder in anderen Worten: „ohne Vielfalt keine Innovation”. Wir haben bewusst bedacht: Innovation sind nicht 100 Prozent planbar, sondern können nur durch gute Rahmen- bedingungen begünstigt werden – und so ist es auch mit unseren Case Studies. Während in der ersten Projekthälfte die administrativen, persönlichen, organisatorischen und fachlichen Rahmenbedingungen etabliert wurden, werden wir in der zweiten Projekthälfte den Fokus auf konkrete und bedarfsgerechte Maßnahmen legen. Wir sind sehr gespannt und freuen uns schon auf das Neue Jahr.

Als wesentliche Rahmenbedingung für unsere deutsch-dänische und fachübergreifende Zusammenarbeit im Projekt haben wir Vertrauen und gute persönliche Beziehungen identifiziert. Dass es uns geglückt ist, genau dies zu bewirken, zeigt sich bei all den produktiven Treffen auf Arbeitsebene – und eben auch bei privaten Arrangements. Am 9. Dezember 2017 waren fast 20 TeilnehmerInnen aus Deutschland und Dänemark zur gemeinsamen privaten Weihnachtsfeier auf dem Kieler Weihnachtsmarkt versammelt! Lasst uns genauso weitermachen.

In diesem Sinne wünscht das Projekt- managementteam allen besinnliche, erholsame und freudige Weihnachten.

Das Projektmanagementteam:
Astrid Eggert, Volker Ratje, Kristin Groth & Christian Kliesow (WFA Kreis Plön)