Workshops

In unserem Tipi-Zelt bieten wir verschiedene interaktive Workshops an. Diese finden im Zeitraum von 11:0 bis 17:00 Uhr statt.
Die Workshops werden moderiert und in englischer Sprache durchgeführt. Pro Workshop im Tipi-zelt können ca. 25 Personen teilnehmen.
Es gilt das Windhundprinzip (First come, first-served).

GESPRÄCHE UND WORKSHOPS IM TIPI-ZELT

11:45 bis 12:45 Uhr Lokale Nahrungsmittel als Motor der ländlichen Entwicklung 

Triff eine Schriftstellerin und Gourmet-Gründerin, einen Bürgermeister und PolitikerInnen für ein Gespräch zum Thema „Leben auf dem Land in Dänemark“. Lausche Geschichten darüber, wie Kommunen das Leben auf dem Land durch den Fokus auf Essen und Lebensmittel attraktiver gestalten. Warum lohnt sich das Leben auf dem Land? Was bedeuten lokale Nahrungsmittel sowie Bürgerbeteiligung und wie können Finanzierung und Unterstützung in diesem Zusammenhang gesichert werden? Was macht die dänischen Küstenregionen interessant für Unternehmen und lokale Produzenten? Das Gespräch wird von der Journalistin und Schriftstellerin Karen Lumholt moderiert.

13:00 bis 14:00 Uhr Lokale Bürgerbeteiligung weltweit

Wie werden die Bürger bei gesellschaftlich relevanten Entscheidungen, Fragen um Haltung und Finanzen einbezogen? Wir diskutieren hier Beispiele von Bürgerbeteiligungsinitiativen aus Norwegen, Brasilien, Dänemark und Deutschland. Unterschiede und Gemeinsamkeiten – Barrieren und Potentiale.

14:15 bis 15:15 Uhr Bau dein Dorf der Zukunft mit LEGO

Wir holen unser LEGO-Spiel heraus. Sei mit dabei und bau dein Dorf der Zukunft. Wir geben dir den Anlass und die Ruhe, dich intensiv mit deinen Visionen zu beschäftigen und dein inneres Kind herauslassen zu können. Modelliere deine Traumwelt und benutze dabei das einfache Werkzeug „LEGO”, um spielend im Dialog mit Anderen kreative neue Ansätze zu diskutieren.

15:30 bis 17:00 Uhr Interkulturelles Training

Wir holen unser LEGO-Spiel heraus. Sei mit dabei und bau dein Dorf der Zukunft. Wir geben dir den Anlass und die Ruhe, dich intensiv mit deinen Visionen zu beschäftigen und dein inneres Kind herauslassen zu können. Modelliere deine Traumwelt und benutze dabei das einfache Werkzeug „LEGO”, um spielend im Dialog mit Anderen kreative neue Ansätze zu diskutieren. Teste jene wertvollen und praktischen Werkzeuge, die im Rahmen der deutsch-dänischen Zusammenarbeit für dich entwickelt wurden, um aktive Teilhabe und Facilitation in den ländlichen Räumen im grenzüberschreitenden Kontext zu ermöglichen. Das Trainingskonzept basiert auf den im Projekt Benefit4Regions gesammelten Erfahrungen und beinhaltet u.a. die Themen Kulturunterschiede, Kommunikation und Beteiligung. Das Training ist anwendungsund nutzerorientiert – und macht zudem eine Menge Spaß.

Workshop auf dem Marktplatz:

12:30 bis 15:00 Uhr Klima Café

Komm vorbei und nimm am Klima-Gespräch teil. Im Klima-Café stehen dein Alltag, deine Haltungen und Handlungsweisen mit Blick auf klimaneutrale Lösungen im Fokus. Was machst du und was können wir gemeinsam tun, um unsere Gewohnheiten und Handlungsweisen zu verändern?

DAS KULTURELLE ABENDPROGRAMM

17:00 bis 17:30 Uhr Brass Patrol

Komm in Feststimmung. Das Brassorchester „Brass Patroll“ spielt live. Die musikalischen Wurzeln der Jungs entstammen der Garde-Kultur. Sie sind Mitglied der besten dänischen Stadt-Garde.

17:30 bis 18:30 Uhr Gemeinsames Tanzen und Singen

Aus Rudme (Fünen) kommen Tyge Mortensen und seine Söhne. Sie leiten uns an beim gemeinsamen Tanz und Singen an. Erlebe wie Gemeinschaft, über alle Alters-, Kultur- und Landesgrenzen hinweg, Freude schaft.

18:30 bis 19:00 Uhr Isa van Krøll

Eine neue Band aus Kiel rundet das Programm mit eingängigen und bunten Melodien ab.

 

 

 

Programm